Strafbefreiende Selbstanzeige

Vollständig, fristgerecht und wirksam.

Wer Steuern hinterzogen hat und sich selbst anzeigt, hat die Möglichkeit der Straffreiheit. Die strafbefreiende Selbstanzeige schützt vor einem Strafverfahren. Doch sie ist ein komplexer Prozess. Und sie birgt Risiken: Werden bei der Selbstanzeige Fehler gemacht, ist sie unvollständig oder werden Fristen versäumt, kann es trotzdem zu einer strafrechtlichen Verfolgung kommen. Neben Steuernachzahlungen und Hinterziehungszinsen muss dann mit einer empfindlichen Geldstrafe gerechnet werden. In besonders schweren Fällen kann es sogar zu einer Freiheitsstrafe kommen. Aus diesem Grund ist kompetente rechtliche und steuerrechtliche Beratung und Begleitung unbedingt erforderlich.

Reue ohne Risiko. Sie haben sich für den Weg der strafbefreienden Selbstanzeige entschlossen? Wir unterstützen Sie dabei. Als Wirtschaftsprüfer und Steuerberater verschaffen wir uns einen genauen Überblick über Ihre Situation. Wir beraten Sie über relevante Fristen und Pflichten und unternehmen alle notwendigen Schritte, damit Ihre Selbstanzeige wirksam wird.